Corona

Technisch ausgebremst, und nun?

Einzugsgebiet - CoronaWir stellen uns vor, dass es in dieser Situation Firmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau im Inn- und Ausland gibt, die nicht wissen, wie sie ihre Kunden hier in der Region Norddeutschland  betreuen sollen, da deren Servicetechnikern weder Reisemöglichkeiten noch Unterbringung und Verpflegung zur Verfügung stehen.

Als Elektrotechnik-Betrieb aus Norddeutschland mit englischsprachigen Servicetechnikern können wir möglicherweise irgendwem hier vor Ort in der aktuellen Situation helfen, indem wir Fehler beheben oder in Verbindung mit dem Lieferanten Lösungen finden.

Da wir nicht wissen, welche Wege Firmen im Notfall gehen, versuchen wir Netzwerke zu nutzen, um möglichst einfach gefunden zu werden.
Unser eigenes Netzwerk nutzen wir dann, um möglichst viele technische Probleme umfassend zu lösen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Kontakte im In- und Ausland in diesem Sinne zu nutzen, könnte das in dieser Zeit viele Probleme lösen, die ja zeitnah auch in systemrelevanten Bereichen zu erwarten sind.

Für weitere Ideen und Anregungen sind wir offen!

Andreas Scheel

Für den schnellen Kontakt:
Andreas Scheel
– Vertrieb –

Tel.: +49 45 36 – 78 59 85 05
Mobil: +49177 – 6 03 42 03
Mail: andreas.scheel@sparolin.de